Warum erbricht sich meine Katze nach dem Fressen?
Warum erbricht sich meine Katze nach dem Fressen?
Anonim

Normalerweise ist es eine Magenreizung. Dies kann passieren, wenn du Katze frisst zu viel Lebensmittel, oder schalt es zu schnell herunter. Manchmal Katzen essen unverdauliches Zeug (wie Gras), das kann Ursache Erbrechen. Verwöhnt Essen ist ein anderer schuldiger, wie ist nass Lebensmittel das ist zu kalt.

Die Frage ist auch, wie kann ich meine Katze dazu bringen, nach dem Fressen aufzuhören, sich zu übergeben?

Füttern Sie häufig kleine Mahlzeiten. Bieten Sie Essen auf einem Pappteller statt in einer Schüssel an. Futterautomaten geben jeweils eine bestimmte Futtermenge aus. Wenn dein Katze still erbricht nach dem Essen zu schnell, legen Sie einen ungenießbaren Gegenstand (z. B. einen Golfball) in ihre Schüssel.

Sollte ich meine Katze nach dem Erbrechen wieder füttern? Wenn dein Katze ein- oder zweimal krank ist, aber ansonsten gesund erscheint, nehmen Sie ihr Essen für ein paar Stunden weg, dann füttern kleine Mengen eines hochverdaulichen Lebensmittels wie Hühnchen oder eine verschreibungspflichtige Diät von Ihrem Tierarzt. Ermöglichen Sie ihnen ständigen Zugang zu einer kleinen Menge Wasser. Nach 24 Stunden kehren Sie zu Ihrer gewohnten Routine zurück.

Warum sollte sich eine Katze in dieser Hinsicht immer übergeben?

Katzen wird gewöhnlich sich erbrechen von Zeit zu Zeit, oft weil sie etwas gegessen haben, das ihren Magen stört, oder einfach weil sie ein empfindliches Verdauungssystem haben. Der Zustand wird jedoch akut, wenn das Erbrechen tut nicht halt und wenn nichts mehr im ist Katzen Magen zu sich übergeben außer Galle.

Was kann ich meiner Katze zum Kotzen geben?

Wie man eine erbrechende Katze behandelt

  • Schritt 1: Entfernen Sie alle Nahrung und Wasser für mindestens 12 bis 24 Stunden.
  • Schritt 2: Wenn das Erbrochene der Katze Blut enthält oder häufig auftritt, wenden Sie sich sofort an den Tierarzt.
  • Schritt 3: Füttern Sie die Katze nach 12 bis 24 Stunden mit einer Mischung aus kleinen Mengen gekochter Hähnchenbrust, enthäutet und entbeint, mit Reis (50:50 Mischung).

Beliebt nach Thema