Werden alle Katzen von Katzenminze high?
Werden alle Katzen von Katzenminze high?
Anonim

Nicht alle Katzen reagiere stark auf Katzenminze. Aber weit mehr Katzen kann für die Pflanze anfälliger sein als gedacht. „Früher glaubte man, dass etwa zwei Drittel der erwachsenen Katzen Erwachsene reagieren - Wangenreiben, Rollen auf dem Boden, vokalisieren ", sagte Kornreich gegenüber Live Science.

Macht Katzenminze Katzen high?

Katzenminze (Nepeta cataria) ist ein mehrjähriges Kraut, das zur Familie der Lippenblütler gehört. Es kann bis zu drei Fuß groß werden hoch! Die chemische Verbindung in der Pflanze, die anzieht und beeinflusst Katzen heißt Nepetalacton. Wenn ein Katze isst Katzenminze, es wirkt beruhigend, aber wenn es gerochen wird, verursacht es die Katze verrückt werden.

Wissen Sie auch, kann zu viel Katzenminze eine Katze töten? Die Effekte von Katzenminze auf Ihrem Katze. Katzen Liebe Katzenminze. Und es ist absolut sicher - da ist nichts drin kann schade dir Katze. Wenn du zufällig bist Katze war eine große Menge zu essen Katzenminze, es könnten eine leichte Magenverstimmung verursachen, aber das ist unwahrscheinlich.

Anschließend stellt sich die Frage, ist Katzenminze wirklich eine Droge für Katzen?

Katzenminze ist aus mehreren Gründen ein bizarres Phänomen. Es ist die einzige Erholung Arzneimittel Wir geben routinemäßig Tieren, und obwohl es sie im Grunde genommen ausflippen lässt - auf dem Boden rollen, sabbern und ihr Gesicht überall hineinquetschen, wo immer sie sind Katzenminze gesprenkelt wurde - es hat im Wesentlichen keine Auswirkungen auf uns.

Lässt Katzenminze bei Katzen halluzinieren?

Die Effekte von Katzenminze (Nepeta cataria) auf Katzen sind sowohl wissenschaftlich als auch anekdotisch gut dokumentiert. Wenn Katzenminze wird eingenommen, einige Katzen kann vor dem Mund schäumen und schläfrig oder sogar extrem aggressiv werden. Sie können auch gutturales Stöhnen entfesseln, eine Handlung, die als Reaktion auf. interpretiert wird Halluzinationen.

Beliebt nach Thema