Wie topft man eine Zebra-Sukkulente um?
Wie topft man eine Zebra-Sukkulente um?
Anonim

Umtopfen mein haworthia

Am Ende des Winters alle 3 oder 4 Jahre, umtopfen Ihre haworthia in einem Topf, der etwas größer als der aktuelle ist, mit einer Mischung aus Sand und Blumenerde. Bedecken Sie den Wurzelknoten, aber lassen Sie die Blätter nicht den Boden berühren. Lege das haworthia Wurzelknoten knapp über der Erdoberfläche!

Die Leute fragen auch, wie man eine Zebrapflanze umtopft?

Halt die Zebrapflanze in den Topf, so dass seine Wurzeln die Erdoberfläche berühren und die Basis der Stängel knapp unter der Oberkante des Topfes liegt. Fügen Sie kleine Mengen Erde um die Wurzeln hinzu, bis sie bedeckt sind. Besprühen Sie den Boden gelegentlich, um ihn zu setzen. Erde hinzufügen, bis die der zebrapflanze Der gesamte Wurzelballen wird begraben.

Warum wird meine Zebra-Sukkulente ebenfalls braun? Sorgen Sie für mehr Beschattung durch das Tag und das rot wird langsam verblassen und die Pflanze sieht in ein paar wochen normal aus. Faltige Blätter auf einem Zebra Kaktus ist ein Zeichen dafür, dass er zu lange trocken war oder zu häufig gegossen wurde. Sie müssen sich keine Sorgen machen, wenn das untere Blätter Dreh dich ein bisschen Braun.

Wie pflegt man eine Zebra-Sukkulente?

Wasser wenig Zebra tief pflanzen, aber nur, wenn der Boden trocken ist. Stellen Sie genügend Wasser bereit, um den Boden bis zu einer Tiefe von etwa 15 cm einzuweichen. Gießen Sie niemals, wenn die Erde vom vorherigen Gießen noch feucht ist, da Zebra Pflanzen, wie alle Sukkulenten, verrotten schnell in nassem Boden.

Wie baut man Zebra-Sukkulenten an?

Die Sukkulenten brauchen wenig Wasser und fast keine Pflege

  1. Pflanzen Sie den Zebrakaktus in gut durchlässige Erde. Verbessern Sie den Boden mit Perlit, Vermiculit oder grobem Sand, um die Drainage zu verbessern.
  2. Bedecken Sie die Wurzeln mit Erde.
  3. Gießen Sie die Zebrapflanzen sparsam.
  4. In Zeiten des aktiven Wachstums einmal im Monat düngen.

Beliebt nach Thema