Sollten Sie Ihrem Hund Rohhautknochen geben?
Sollten Sie Ihrem Hund Rohhautknochen geben?
Anonim

Du kannst Helfen Sie mit, dies zu verhindern, indem Sie eine entsprechend große Rohhaut, aber es ist am besten, sie zu vermeiden, wenn dein Hund ist ein sehr schwerer Kaugummi. Zum Hunde das sind weiche Kausnacks, Rohhäute werden im Allgemeinen als sichere Leckereien angesehen, da diese Hunde zerlegen Sie sie nicht in Stücke.

Sind Rohhautknochen auch schlecht für Hunde?

Rohhautknochen und andere essbare Kauartikel können ein Erstickungs- und Verstopfungsrisiko darstellen. Tatsächlich ist dies ein viel größeres Risiko als eine Kontamination oder Verdauungsreizung. Wenn dein Hund schluckt große Stücke von Rohhaut, das Rohhaut in der Speiseröhre oder anderen Teilen des Verdauungstraktes stecken bleiben können.

Ebenso, wie oft sollte ein Hund einen Rohhautknochen essen? Ein bis zwei Stunden tägliches Kauen reichen für Hund. Wenn dein Hund kaut nicht häufig, ein oder zwei Rohhäute können ausreichen. Seltenes Kauen häufig lass ein teilweise gekaut Rohhaut und dann das Interesse verlieren. Wenn dies bei Ihrem der Fall ist Hund, halten Sie ab und zu einen frischen Vorrat an neuen Rohhäuten bereit.

Also, warum sollten Sie Ihrem Hund niemals Rohhaut geben?

Sogar Etiketten auf Rohhäute sind beängstigend. Du kann 'Erstickungsgefahr' und 'Verschluckte große Stücke von. finden Rohhäute können Verstopfungen in der Speiseröhre und anderen Teilen des Verdauungstraktes verursachen. Wenn nicht entfernt Sie zum Tod führen kann.

Was kann ich meinem Hund statt Rohhaut geben?

Hier sind einige Optionen:

  • Bully Sticks (sie haben auch andere Markennamen) - das sind getrocknete Bullenpizzles.
  • Geweihe - Diese sind von Elchen oder Hirschen.
  • Kongs - Dies sind die allgegenwärtigen roten (und anderen Farben) länglichen Gummispielzeuge, die Sie mit Leckereien und verschiedenen Aufstrichen füllen können, um Ihren Hund stundenlang zu beschäftigen und zu kauen!

Beliebt nach Thema