Zeigen Plattwürmer eine Kephalisation?
Zeigen Plattwürmer eine Kephalisation?
Anonim

Plattwürmer (Stamm Platyhelminthes) sind die primitivsten Tiere mit bilateraler Symmetrie. Sie haben auch einen ziemlich fortgeschrittenen Grad an Kephalisation, mit Sinnesorganen (photosensorische und chemosensorische Zellen) und einem Gehirn, das am vorderen Ende konzentriert ist.

Haben Plattwürmer diesbezüglich eine Kephalisierung?

Plattwürmer tun nicht verfügen über ein Atmungssystem. Die meisten Plattwürmer haben eine ausgeprägte Kopfregion, die Nervenzellen und Sinnesorgane wie Augenflecken umfasst. Die Entwicklung einer Kopfregion, genannt Kephalisation, entwickelte sich gleichzeitig mit der bilateralen Symmetrie bei Tieren.

Was ist der Vorteil der Cephalisierung bei Plattwürmern? Ein offensichtliches Vorteil der Cephalisation ist die Entwicklung eines Kontrollzentrums oder Gehirns. Das Gehirn ist eine Konzentration von Nervengewebe, die sensorische Informationen und Nervenaktivität koordiniert und steuert. Ein größeres Gehirn ermöglicht intelligentere und komplexere Tiere.

Wie zeigt ein Regenwurm auf diese Weise die Kephalisierung?

Das Nervensystem der Regenwurm wird durch den segmentierten Körper entlang eines Nervenkerns verteilt, was die Behauptung stützt, dass Regenwürmer haben keinKephalisation; ein bestimmter Teil dieses Nervensystems, ein vergrößertes Ganglion, tut fungieren als einfaches Gehirn, und es befindet sich im vorderen Teil des

Welche Organismen haben Cephalisierung?

Tiere Das fehltCephalisierung Viele Wasserarten weisen eine radiale Symmetrie auf. Beispiele sind Stachelhäuter (Seesterne, Seeigel, Seegurken) und Nesseltiere (Korallen, Anemonen, Quallen).

Beliebt nach Thema