Wie fängt man eine Maus in einer Lebendfalle?
Wie fängt man eine Maus in einer Lebendfalle?
Anonim

Geben Sie einen Klecks Erdnussbutter unter den Auslösemechanismus auf der Rückseite des fangen (Wenn kein Auslöser vorhanden ist, legen Sie den Köder auf einen kleinen Holzblock auf der Rückseite des fangen und einen Klecks der Loganbeerpaste, falls vorhanden, auf die Erdnussbutter geben).

Einfach so, wie fängt man eine lebende Maus?

Eine besonders clevere Lösung erfordert nur einen großen Eimer, einen Löffel und etwas Erdnussbutter. Gib einen Klecks Erdnussbutter auf den Griff des Löffels und balanciere ihn auf einer Arbeitsplatte mit dem Eimer darunter. Wenn das Maus ausläuft, um die Erdnussbutter zu holen, fällt sie zusammen mit dem Löffel in den Eimer.

Man kann sich auch fragen, was ist der beste Köder, um eine Maus in Ihrem Haus zu fangen? Erdnussbutter ist der beste Mausefallenköder Viele Köder funktionieren gut, aber wir empfehlen gute, alte Erdnussbutter.

Wie funktioniert hiervon eine lebende Mausefalle?

Live-fangende Mausefallen sind für Hausbesitzer gedacht, die tun nicht töten wollen Mäuse. Diese Fallen ziehen auch an Mäuse durch die Verwendung von Nahrungsködern, wobei zu diesem Zeitpunkt eine Metalltür zuschnappt und die Probe gefangen wird. Hausbesitzer müssen dann die Mäuse in die Wildnis und freigelassen Mäuse kommen oft wieder ins Haus.

Wie fängt man eine Maus, ohne sie zu töten?

Zu eine Maus fangen, ohne sie zu töten, tupfen Sie etwas Erdnussbutter auf die Innenseite eines großen Mülleimers und stellen Sie ihn neben eine Theke, die höher ist als der Mülleimer. Falte dann ein leeres Papiertuchrohr und gib etwas Erdnussbutter auf das innere Ende und verwende es als Brücke zwischen der Theke und der Dose.

Beliebt nach Thema