Inhaltsverzeichnis:

Ist Neemöl ein Pestizid?
Ist Neemöl ein Pestizid?

Video: Ist Neemöl ein Pestizid?

Video: Ist Neemöl ein Pestizid?
Video: NEEMÖL Wirkung und Anwendung. Neemöl das geheime Wundermittel ! - YouTube 2023, September
Anonim

Neemöl ist ein natürlich vorkommendes Pestizid gefunden in Samen aus dem neem Baum. Es ist gelb bis braun, hat einen bitteren Geschmack und riecht nach Knoblauch/Schwefel. Es wird seit Hunderten von Jahren zur Bekämpfung von Schädlingen und Krankheiten eingesetzt. Komponenten von Neemöl ist heute in vielen Produkten zu finden.

Wie wird hiervon Neemöl als Pestizid verwendet?

Methode zur Herstellung von Neem-Spray

  1. Verwenden Sie ein hochwertiges, biologisches, kaltgepresstes Öl.
  2. Verwenden Sie nach Möglichkeit warmes Wasser.
  3. Mischen Sie zuerst das warme Wasser mit der Seife!
  4. Dann langsam das Öl unter kräftigem Rühren dazugeben.
  5. Füllen Sie die Mischung in Ihr Sprühgerät.
  6. (Oder füllen Sie die Vormischung in Ihr Sprühgerät, das bereits den Rest des Wassers enthalten sollte.

Ist Neemöl außerdem für alle Pflanzen sicher? Außerdem gibt es keine empfindlichen Kräuter, Gemüse oder Obstbäume Öl sprüht. Bodendurchnässungen wurden entwickelt, um die Pflanze, Anlage um die zu absorbieren Neemöl durch die Wurzeln. Neem ist allgemein sicher für alle Pflanzen , sowohl essbar als auch dekorativ.

Gilt Neemöl außerdem als Pestizid?

Neemöl hat im Gemüsegarten einen doppelten Zweck, da sowohl Pestizid und ein Fungizid. Es funktioniert bei Arthropoden-Schädlingen, die oft Ihr Gemüse fressen, einschließlich Tomatenhornwürmer, Maisohrwurm, Blattläuse und Weiße Fliegen. Zusätzlich, Neemöl bekämpft auch gewöhnliche Pilze, die auf Gemüsepflanzen wachsen, einschließlich: Mehltau.

Welche Insekten tötet Neemöl?

Neemöl kann zur Behandlung einer Reihe von Gartenkrankheiten verwendet werden, darunter: Insekten: Neemöl tötet oder vertreibt viele schädliche Insekten und Milben , einschließlich Blattläuse , Weiße Fliegen , Schnecken, Nematoden, Wollläuse , Kohlwürmer, Mücken, Motten, Kakerlaken, Fliegen, Termiten, Mücken und Schuppen.

Empfohlen: