Was legt Eier auf einen Tomatenwurm?
Was legt Eier auf einen Tomatenwurm?
Anonim

Die weißen Vorsprünge sind eigentlich die Kokons einer parasitären Wespe. Eine Wespe hat sie gelegt Eier unter der haut davon Hornwurm. Als die Eier schlüpfen die Larven ernähren sich tatsächlich von den Hornwurm innen. Die Larven fressen sich aus dem Raupe und spinnen Sie die Kokons, die Sie sehen.

Die Frage ist auch, was sind die weißen Eier auf einem Tomatenwurm?

Die weißen Projektionen sind die Larven der Braconidenwespe, Cotesia congregatus. Larven die aus den Wespeneiern schlüpfen, die auf den Hornwurm gelegt werden, ernähren sich vom Inneren des Hornwurms, bis die Wespe bereit ist, sich zu verpuppen.

Was wird aus einem Tomatenwurm? Verabscheut von Gärtnern in seiner Raupe Bühne, die Manduca quinquemaculata, oder Tomatenschwärmer, hat acht V-förmige Markierungen auf jeder Seite und ein Signaturhorn auf der Rückseite. Beide Raupen einbiegen in große Motten mit vier bis sechs Zoll Flügelspannweite in den Farben von Braun und Gold bis Rosa und Grau.

Einfach so, wie sehen Tomatenwurmeier aus?

Eier des Tomatenschwärmer werden im späten Frühjahr einzeln auf der Blattunter- und -oberseite abgelegt. Die Eier schlüpfen in sechs bis acht Tagen und sind oval, glatt, hellgrün bis gelb und haben einen Durchmesser von 0,10 cm. Das erste Stadium ist gelb bis weiß ohne Markierungen.

Was tötet Tomatenwürmer?

Wenn Tomatenwürmer Ihre Ernten zerstören, können Sie sie mit einem einfachen selbstgemachten Spray loswerden. Mischen Sie einfach 2 Tassen Wasser, 1 Teelöffel Cayennepfeffer und 1 Teelöffel flüssiges Spülmittel in einer Sprühflasche. Bedecke dann beide Seiten deiner Blätter und Stängel mit der Mischung.

Beliebt nach Thema