Warum bewegen sich Asseln unter feuchten Bedingungen weniger?
Warum bewegen sich Asseln unter feuchten Bedingungen weniger?
Anonim

Tiere wie Asseln halten den Wasserhaushalt ihres Körpers durch Verhaltensanpassungen aufrecht. Woodlicemove schneller in trockenen Gebieten und langsamer in Feuchteumgebungen. Dieses Verhalten führt zu Asselnmehr Zeit in mehr verbringen feuchte Umgebungen und verhindert das Austrocknen ihres Körpers.

Aber warum bevorzugen Asseln feuchte Bedingungen?

Wenn sie an einem hellen Ort leben, riskieren sie, von der Sonne ausgetrocknet zu werden. Sie müssen darin leben dämpfen Stellen, damit ihre Kiemen richtig arbeiten können. Sie leben unter Steinen, Baumstämmen, Laubstreu – überall, wo verrottendes organisches Material vorhanden ist. Das sind alle dämpfen und dunkle Orte voller Nahrung und Unterschlupf.

Abgesehen von oben, warum drängen sich Woodlice zusammen? Asseln in dunklen, feuchten Gebieten mit viel Vegetation leben; sie meiden Licht aktiv und neigen zu Zusammenkuscheln in Gruppen, wenn sie nicht aktiv sind, um Feuchtigkeit zu erhalten, Austrocknung zu verhindern und auch zum Schutz vor Raubtieren.

Man kann sich auch fragen, warum Asseln lieber dunkel sind.

Die Pille Assel bekommt seinen Namen, weil er sich zu einer Kugel zusammenrollen kann. Asseln wie dämpfen, dunkelund kann in Mauern, unter Steinen und in Komposthaufen versteckt gefunden werden.

Sind Asseln schlecht?

Asseln weisen auf viel zerfallende organische Materie hin, Asseln sind ein Teil des natürlichen Prozesses und weisen auf ein anständiges Gleichgewicht hin. Vögel werden sie fressen, wenn Sie Ihren Kompost umdrehen, um ihn zu lüften, aber es ist unwahrscheinlich, dass sie Ihren Pflanzen viel Schaden zufügen und wahrscheinlich mehr Gutes als Schaden anrichten.

Beliebt nach Thema