Sind Airedale-Schwänze kupiert?
Sind Airedale-Schwänze kupiert?
Anonim

Die Airedale Terrier Schwänze sind im Allgemeinen angedockt d.h. chirurgisch gekürzt. Es soll nicht lockig sein und im Allgemeinen von guter Stärke und einer angemessenen Länge sein. Aber in vielen Ländern wie Großbritannien, wo Dock ein Hund Schwanz ist illegal, solange es dem Wohl des Hundes dient, Schwanz soll flauschig sein und wenn oft lange gelassen werden.

Wenn man dies berücksichtigt, haben Airedales ihre Schwänze kupiert?

Die Airedale ist der größte aller Terrier und wurde als Jagd- und Arbeitshund gezüchtet. Die Rasse ist gut proportioniert und etwas stämmig, ohne die Bein- oder Körperlänge zu übertreiben. Es hat ein raues, dichtes, schwarz-braunes Fell und ein mäßig langes, aufrechtes, angedockter Schwanz.

Und warum sollten Sie den Schwanz eines Hundes andocken? Zweck. Historisch, Schwanzkupieren sollte Tollwut verhindern, den Rücken stärken, die Geschwindigkeit des Tieres erhöhen und Verletzungen beim Ratten, Kämpfen und Ködern verhindern. Schwanzdocken ist in der modernen Zeit entweder zu prophylaktischen, therapeutischen, kosmetischen Zwecken und/oder um Verletzungen vorzubeugen.

Wissen Sie auch, welche Rassen ihre Schwänze kupiert bekommen?

Hunde mit kupierten Schwänzen sind Cocker Spaniels, Rottweiler, und Yorkshire-Terrier. Derzeit haben 62 vom AKC anerkannte Rassen kupierte Schwänze. Einige Hunde, wie der Old English Sheepdog und Australischer Hirte, scheint kupiert zu sein, wurde aber möglicherweise tatsächlich mit einem "Bobtail" oder einem von Natur aus kurzen Schwanz geboren.

Warum sind Australian Shepherds Schwänze kupiert?

Vermeiden Schwanz Schaden – Dies ist der wichtigste Grund für das Andocken a Schwanz. Australische Hirten wurden in den rauen westlichen Gebieten der Vereinigten Staaten aufgezogen, die, wenn Sie sie noch nie besucht haben, starkes Unkraut, hohes Gras und viele andere Gefahren aufweisen. Wenn die Schwanz ist angedockt, es eliminiert die Verletzungsgefahr.

Beliebt nach Thema