Sind in acht unten Hunde gestorben?
Sind in acht unten Hunde gestorben?
Anonim

Bei der Veranstaltung 1958 wurden fünfzehn Sachalin-Husky-Schlitten Hunde wurden aufgegeben, als das Expeditionsteam nicht zur Basis zurückkehren konnte. Als das Team ein Jahr später zurückkehrte, zwei Hunde waren noch am Leben. Weitere sieben waren immer noch angekettet und tot, fünf wurden vermisst und einer ist gestorben direkt vor dem Bahnhof Showa.

Welche Hunde starben hier in 8 unten?

Acht unter

  • HatTheDogDie. Mehrere Schlittenhunde sterben, nachdem sie in der Antarktis ausgesetzt wurden.
  • thespianscreed. Ein Orca-Wal und andere antarktische Wildtiere werden tot gezeigt.
  • Andie Armstrong. Die Szene, in der die Hunde einen toten Wal finden.
  • lindseyjm. ein Hund fällt und stirbt kurz darauf.
  • Andie Armstrong. Erfrierungen, gebrochenes Bein, Bein in Gips.

Anschließend stellt sich die Frage, ob 8 unten eine wahre Geschichte ist? Basierend auf der wahre Geschichte einer japanischen Antarktisexpedition 1958, der Film von 2006 Acht unter sagt das traurige Geschichte von Hunden, die bei gefährlicher Kälte zurückgelassen werden. Ein Hundeschlittenteam ist vor einer Forschungsstation angekettet, während die Menschen mit Einbruch des Winters in Eile gehen.

Weißt du auch, stirbt der Hund acht unten?

Frage: Im Film gibt es acht Hunde und ein stirbt fallen auf den Schnee, der sieben lässt. Am Ende sind es fünf Hunde und einer lahm Hund, insgesamt sechs.

Was passiert am Ende von acht unten?

In dem Ende, zwei der Hunde sterben; die Anführerin des Rudels, Maya, wird von einer Robbe gebissen, überlebt aber, ebenso wie die anderen fünf Hunde (sechs zählen Maya), als Jerry nach der stürmischen Jahreszeit zurückkehrt. Sie begraben die beiden toten Hunde.

Beliebt nach Thema