Was ist Seehecht?
Was ist Seehecht?
Anonim

Die verschiedenen Fisch die kommen unter das Banner 'Seehecht“sind Tiefsee-Mitglieder der Kabeljau-Familie und in ganz Europa und Amerika beliebt. Seehecht ist ziemlich mild Fisch, mit einer weißen, flockigen Textur und einem Geschmack, der subtiler ist als der von Kabeljau. Die Fisch hat eine weiche, eisengraue Haut und einen silbrigen Bauch.

Ist Seehecht in dieser Hinsicht ein guter Fisch?

Wie alle Fisch, Seehecht ist eine ausgezeichnete Proteinquelle und enthält im Gegensatz zu Fleisch keinen hohen Anteil an gesättigten Fettsäuren. Weiß Fisch ist ein gut Quelle von Omega-3-Fettsäuren, obwohl sie von Natur aus weniger als ölig enthalten Fisch wie Lachs. Menschen mit einem Risiko für Herzerkrankungen werden besonders ermutigt, Essen mehr Fisch.

Was ist ein anderer Name für Seehecht? -Merluccius bilinearis aus dem westlichen Nordatlantik, wo er genannt wird Seehecht oder Wittling. Abbildung 2. -Urophycis regius, eine häufige Fisch der US-Ostküste, wo es als Spotted bekannt ist Seehecht.

In ähnlicher Weise können Sie sich fragen: Wie schmeckt Seehecht?

Obwohl Geschmack & Textur tun je nach Art variieren, Seehecht neigen zu einem sehr milden Geschmack, mit leicht süßem Fleisch und cremefarbenem bis leicht rosa Fruchtfleisch, das eine etwas grobe, wässrige Textur hat. Sie haben ein ähnliches Geschmack wie Kabeljau, aber mit milderem Geschmack, eine weichere Textur und eine kleinere Flocke.

Woher kommt Seehechtfisch?

Seehecht kann in der gefunden werden Atlantischer Ozean und Pazifik See in Gewässern von 200 bis 350 Metern Tiefe. Die Fische bleiben tagsüber im tiefen Wasser und kommen nachts in flachere Tiefen. Seehecht ist ein anspruchsloses Raubtier und ernährt sich von Beutetieren, die in der Nähe oder auf dem Meeresgrund gefunden werden.

Beliebt nach Thema