Hat PETA ein Spiel entwickelt?
Hat PETA ein Spiel entwickelt?
Anonim

PETA-deren Motto teilweise lautet, dass "Tiere in keiner Weise uns zu missbrauchen sind" - hat zahlreiche online erstellt Spiele, einschließlich Parodien auf Pokémon und Super Mario Bros, sowie „I, Calf“, ein neues Virtual-Reality-Erlebnis, das den Zuschauern zeigt, wie es wirklich ist, eine Kuh zu sein, die auf einem Milchviehbetrieb geboren wird.

Hat PETA folglich ein Pokemon-Spiel entwickelt?

Neben der Aussprache gegen die Spiel Macher, PETA hat auch ein Spoof-Video erstellt Spiel namens Pokémon Black & Blue: Gotta Free 'Em All auf seiner Website. Die Prämisse der Spiel ist, dass die Charaktere in ihrem Kreuzzug für die Freiheit gegen ihre Trainer kämpfen. PETA hat die Angewohnheit, bei Video zu jabs Spiele.

Ist PETA außerdem eine gute Organisation? PETA, die von vielen als die profilierteste Tierrechtsorganisation des Landes angesehen wird, tötet in ihrem Tierheim jährlich durchschnittlich etwa 2.000 Hunde und Katzen. “PETA macht viel gut für Tiere, aber ich konnte sie dabei nie unterstützen.“

Und was hat PETA mit Nintendo gemacht?

Der verrückte Grund PETA Ist unzufrieden mit Nintendo. So PETA ist wütend auf Nintendo aber nicht aus Gründen, die man meinen würde. Die Leute für den ethischen Umgang mit Tieren schickten einen vernichtenden Brief an Nintendo über ihre Behandlung von Nutztieren in einem ihrer beliebtesten Nintendo Titel wechseln.

Wer hat Pokemon Schwarz und Blau gemacht?

PETA übernahm die Pokémon Serie mit Pokémon Schwarz und Blau, eine Parodie auf Pokémon Schwarz und White, das sich auf Tierkämpfe und Experimente konzentriert.

Beliebt nach Thema