Inhaltsverzeichnis:

Wie wird man Ratten los, ohne Hühnern zu schaden?
Wie wird man Ratten los, ohne Hühnern zu schaden?
Anonim

Einige einfache Korrekturen umfassen:

  1. Entfernen Sie verschüttetes Futter vor Einbruch der Dunkelheit.
  2. Lagern Sie das Futter außerhalb des Stalls. Bewahren Sie es in einem luftdichten Behälter wie unserer Futtertrommel mit dem Deckel immer fest auf.
  3. Entfernen oder nachts Futterstellen und Wasserquelle sicher abdecken.
  4. Investieren Sie in einen Tret-Feeder, um Ihr Futter sicher zu halten.

Können Ratten auch Hühner töten?

Ratten können quetschen Sie sich durch Räume, die so klein sind wie der Durchmesser eines Viertels. Etwas kann sogar durch die Löcher quetschen Hähnchen Kabel. Diese Tatsache kombiniert mit Kauen ist der Grund dafür Hähnchen Draht ist nicht Ihre beste Verteidigung. Ratten werden töten und Essen Küken und in Verzweiflung Wille auch angreifen gewachsen Hühner.

Zweitens, wie werden Sie Ratten in der Farm los? Verpacken Sie alle kleinen Öffnungen mit Stahlwolle oder einem steifen Metallsieb; Verwenden Sie Verstemmen, um das Metall an Ort und Stelle zu halten. Das Eliminieren von Futterquellen und das Blockieren des Zugangs werden eine beträchtliche Anzahl von Nagetieren abschrecken. Jetzt können Sie Fallen und Köderstationen/Rodentizide verwenden, um loswerden von allen verbleibenden Ratten und Mäuse.

Bekomme ich auch Ratten, wenn ich Hühner halte?

Jawohl, Hühner können ziehen unerwünschte Schädlinge an. Normalerweise Nagetiere. Aber mit hängenden Futterspendern (was auch bedeutet, kein Futter auf den Boden zu verteilen), hängenden Tränken und gut gelagertem Futter kann löse das. Für die Zeit haben wir noch Ratten haben/Mäuse in unserem Stall.

Was passiert, wenn Hühner Rattengift fressen?

Denn es besteht eine sehr reale Gefahr, dass wenn entweder Gift selbst oder a Ratte die hat gegessen es ist wiederum gegessen durch ein Haustier - zum Beispiel ein Huhn - wird dieses Tier wahrscheinlich sehr krank. In einigen Fällen wird es sterben.

Beliebt nach Thema