Kann man Histoplasmose von Hühnern bekommen?
Kann man Histoplasmose von Hühnern bekommen?
Anonim

Der Pilz gedeiht in feuchten Böden, die reich an organischem Material sind, insbesondere dem Kot von Vögeln und Fledermäusen. Es ist besonders verbreitet in Hähnchen und Taubenställe, alte Scheunen, Höhlen und Parks. Histoplasmose ist nicht ansteckend, also kannnicht von Mensch zu Mensch übertragen werden.

Tragen alle Hühner Histoplasmose?

Die Histoplasma Organismus gedeiht in gemäßigten Temperaturen, reichen Böden und feuchten Umgebungen. Kot von Hühner, Tauben, Stare, Amseln und Fledermäuse unterstützen sein Wachstum. Vögel sind wegen ihrer hohen Körpertemperatur nicht damit infiziert, aber sie tragen es auf ihren Federn.

Welche Krankheiten können Sie auch von Hühnern bekommen? Zu den Krankheiten, die zwischen Menschen und Geflügel übertragen werden, gehören:

  • Vogelgrippe, Vogelgrippe. Die Vogelgrippe ist ein Virus, dessen natürliche Wirte viele Arten von Wasservögeln umfassen.
  • Campylobacteriose (Campylobacter spp.)
  • E.
  • Salmonellose (Salmonella spp.)
  • West-Nil-Virus (WNV)

Können Menschen von Hühnern Atemwegsinfektionen bekommen?

Die Vogelgrippe ist eine Viruserkrankung bei Vögeln, die durch Exposition gegenüber Menschen auf den Menschen übertragbar ist Atemwege oder Kotsekrete. Das Risiko von Mensch Vogelgrippe Infektionen in den Vereinigten Staaten ist extrem niedrig und wird voraussichtlich auf diejenigen beschränkt sein, die in Kontakt mit infizierte Hühner.

Ist Histoplasmose für den Menschen ansteckend?

Histoplasmose ist eine Infektionskrankheit, die durch das Einatmen der Sporen eines Pilzes namens. verursacht wird Histoplasma Kapsel. Histoplasmose ist nicht ansteckend; es kann nicht von einer infizierten Person oder einem infizierten Tier auf eine andere Person übertragen werden.

Beliebt nach Thema