Wie lange dauert es, bis ein Perlhuhn-Ei schlüpft?
Wie lange dauert es, bis ein Perlhuhn-Ei schlüpft?
Anonim

In kleinen landwirtschaftlichen Herden können sie vier bis fünf Jahre gehalten werden. In solchen Herden Hühner lag normalerweise ungefähr 30 Eier und dann grübeln. Die Inkubationszeit für Guinea-Eier beträgt 26 bis 28 Tage, ähnlich der Inkubationszeit für Puten. Wenn verfügbar, können brütende Hühner verwendet werden, um Guinea-Eier schlüpfen.

Woran erkennt man davon, ob ein Meerschweinchen-Ei befruchtet ist?

Es gibt keine Möglichkeit sagen, ob ein Guinea-Ei fruchtbar ist es sei denn, Sie inkubieren es (normalerweise zwischen 7-10 Tagen, es sei denn, Sie wirklich kennt wonach Sie suchen müssen, dann können Sie ein paar Tage früher kerzen), oder Sie müssen ein paar aufbrechen und nach dem Bullseye (Blastoderm) suchen.

Außer oben, wo legen Guineas ihre Eier? Die Guinea Hühner mögen es Eier legen in abgelegenen Nestern am Boden. In der Saison werden sie legen ein Ei einen Tag, der jede Nacht nach Hause kommt, um wie gewohnt zu schlafen. Sobald es eine Kupplung von 20-30. gibt Eier, ein Guinea Wenn die Henne beschließt, zu brüten, bleibt sie im Nest.

Wissen Sie auch, wie man Perlhuhneier ausbrütet?

Stellen Sie die Perlhuhn-Eier im Inkubator und inkubieren 28 Tage lang. Drehe die Eier wiederholt während der Inkubation, bis zu drei Tage kurz vor dem Eier sind eingestellt auf Luke (z.B. Tag 23-24). Drehe die Eier von Hand, oder verwenden Sie eine automatische Ei Turner in Ihrem Inkubator.

Wie lange brauchen Hühnereier zum Schlüpfen?

21 Tage

Beliebt nach Thema